Wir lieben den Sommer! Es gibt nichts Besseres als sich am Meer zu entspannen, lange Tage im Pool zu verbringen oder das gute Wetter mit Freunden auf einer Terrasse zu genießen. Dennoch müssen wir bei längerer Sonneneinstrahlung und den damit verbundenen Folgen vorsichtig sein: Verbrennungen, Photodermatitis, Beschleunigung der Hautalterung oder sogar Photokarzinogenese (Hautkrebs). Darüber hinaus müssen wir auch mit anderen schädlichen Auswirkungen hoher Temperaturen, wie z.B. Hitzschlag, vorsichtig sein.

Wenn Sie den Sommer in vollen Zügen genießen wollen, beachten Sie diese Tipps!

  • Während der schwersten Sonnenstunden (zwischen 13:00 und 16:00 Uhr) suchen Sie nach Schatten und schützen Sie sich mit Sonnenbrille, Mütze oder Hut und einem T-Shirt. Auch wenn Sie nicht direkt in der Sonne baden, sollten Sie das Haus nicht ohne Sonnenschutz verlassen.
  • Hitze und Feuchtigkeit führen dazu, dass wir Flüssigkeiten verlieren, daher sollten Sie in diesen Monaten besonders auf Ihren Feuchtigkeitsgehalt achten. Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag und ergänzen Sie diese mit anderen gesunden Optionen, wie z.B. Eistee oder erfrischende Getränke aus Aloe Vera und Früchten von Naturae.
  • Zur Verbesserung der Verdauung sollten Sie eine leichtere Ernährung mit Lebensmitteln einnehmen, die reich an Wasser, Vitaminen und Mineralien sind. Als Zwischenmahlzeit können Sie auf saisonales Obst und Gemüse zurückgreifen: Wassermelone, Melone, Gurke, Nektarinen, Pflaumen, usw.
  • Im Sommers muss man nicht aufhören, Sport zu treiben, aber es ist besonders wichtig, dass man immer hydratisiert bleibt (immer eine Flasche Wasser mit sich führen). Man sollte vorzugsweise Wassergymnastik betreiben (Schwimmen, Wasserball,….), um die Körpertemperatur nicht übermäßig zu erhöhen, und dies zur richtigen Zeit, um die heißesten Momente zu vermeiden, und auch nicht vergessen, immer Sonnencreme aufzutragen! Beachten Sie, dass Wasser uns nicht vor Sonnenbrand schützt.
  • Vermeiden Sie synthetische Stoffe und enge Kleidung. Um kühl zu bleiben, nichts wie Leinen oder Baumwolle, da sie die Haut besser schwitzen lassen.
  • Wir brauchen keine Ausreden, um eine kleine Siesta (weniger als 30 Minuten) zu machen. Experten raten zu einem kurzen Zwischenstopp am Mittag. Auf diese Weise füllt sich unser Organismus mit den zusätzlichen Anstrengungen, die er aufgrund der Erhöhung der Temperaturen unternimmt.
  • Die Schlafhaltung kann auch unser Wärmegefühl schärfen oder reduzieren, denn wenn wir uns auf unsere Seite stellen, haben wir weniger Hautkontakt mit den Laken und fühlen uns daher kühler.
  • Schlafen bei Temperaturen über 28 Grad ist eine Odyssee. Um das Erstickungsgefühl zu Hause zu verringern, können wir auf eine Klimaanlage oder die Verwendung von Ventilatoren zurückgreifen, aber seien Sie vorsichtig mit der direkten Einwirkung auf sie, regulieren Sie ihre Temperatur (Sie sollten sie nicht von 22 Grad absenken) und lassen Sie sie nicht die ganze Nacht an.
  • Wenn Sie sich besonders heiß fühlen, nehmen Sie eine lauwarmes Duschen. Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, ist es besser, es nicht mit sehr kaltem Wasser zu tun, da es die Aktivierung des Körpers stimulieren und mehr innere Wärme erzeugen würde. Und wenn Sie es eilig haben und keine Zeit zum Duschen haben, erfrischen Sie sich, indem Sie Hals und Handgelenke befeuchten – Sie werden eine sofortige Entspannung spüren!
  • Um zu verhindern, dass sich zu Hause Wärme „einschleicht“, schließen Sie die Fenster und halten Sie die Jalousien tagsüber geschlossen. Versuchen Sie auch, die Wärmequellen Ihres Hauses zu reduzieren, wenn Sie sie nicht benutzen: Lampen und kleine Geräte können die Temperatur um ein paar Grad erhöhen. Und denken Sie daran, dass erhöhte Luftfeuchtigkeit mehr Wärme erzeugt, also vermeiden Sie es, Lebensmittel zu kochen oder Kleidung im Haus aufzuhängen, besonders in den heißesten Stunden.

Haben wir etwas vergessen? Erzählen Sie uns Ihre Tricks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.